Stressmanagement-Training

Kunsttherapie & Achtsamkeit

Aquarell-1.jpeg
ilona´s.jpg

Durch die künstlerische Auseinandersetzung können wir auch lernen, wie wichtig es ist, den Fokus auf den gegenwärtigen Augenblick zu richten. Wir können Flow-Erlebnisse erfahren, die Freude machen und bei denen wir uns körperlich, seelisch und geistig erholen. Und möglicherweise bringt uns das therapeutische Gespräch dabei auch zu einer  Entwicklung einer realistischeren und Ressourcen orientierten Haltung zu all unseren Erfahrungen.

In diesen Workshops erkunden wir zunächst unsere persönliche Art, wie wir mit Stress umgehen und erproben dann neue Formen des Stressmanagements.

 

Neben geführten Meditationen und Achtsamkeitsübungen

ist auch das künstlerische Gestalten eine gute Tätigkeit,

um innerlich ruhiger und gelassener zu werden. 

Außerdem ist es ein Kanal für den Ausdruck von Gefühlen. 

Die Praxis der Achtsamkeit kann uns dabei helfen,

mit uns selbst besser in Verbindung zu stehen. 

 

Wir stellen eine stärkere Verbindung her zwischen Körper 

und Geist und können somit zu uns selbst und unseren inneren

und äußeren Konflikten eine neue Haltung einnehmen.

 

So finden wir neue Erkenntnisse über uns selbst, …

über unsere Gefühle und Vorstellungen, unsere Denkmuster

und die Bedingungen unseres Lebens.

So können wir umschalten vom Stressmodus in einen

freundlicheren Lebensmodus mit uns selbst und Anderen.

Aquarellfarben-Streifen.jpg
F-6-bunt_edited.png

 

zurück zur Übersicht

Aquarellfarben-Streifen.jpg